Heim- und Hausbesuche

Wagen auch Sie den Schritt zu mehr Mobilität und Lebensqualität!

Wir machen Hausbesuche, um PatientInnen zu behandeln, die aufgrund des Schweregrades ihrer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung nicht in der Lage sind, eine Physiotherapie außerhalb ihrer Wohnstätte in Anspruch zu nehmen, obwohl sie eine Behandlung dringend nötig haben.

Sie brauchen für die ambulante Behandlung einen Verordnungsschein des Arztes, auf dem folgendes verzeichnet sein sollte:

· die Diagnose
· indizierte Therapie (z. B. physiotherapeutische Einzeltherapie)
· Anzahl der Behandlungen
· Vermerk: Hausbesuch erforderlich

Wir richten uns nach Ihren persönlichen Tagesablauf, und sprechen unsere Behandlungstermine gerne mit Ihrem Pflegedienst bzw. Ihrer persönlichen Betreuungsperson ab. Das heißt für Sie, wenn Sie gerade gebadet werden, stehen wir nicht auch noch in der Tür.

Sie erhalten von uns Behandlungstermine, die wir auch einhalten. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, wenn bedingt durch den allgemeinen Straßenverkehr und die individuelle Behandlung unsere Patienten, die vereinbarten Behandlungstermine um ca. 15 Minuten variieren können.

Nach erfolgter Anmeldung können wir den 1. Hausbesuch in der Regel innerhalb der nächsten 5 Werktage durchführen.

Bitte achten Sie bei der ärztlichen Verordnung unbedingt darauf, das Ihr Arzt den “Hausbesuch“ auf dem Rezept auch angekreuzt hat. Um mit dem zuständigen Krankenversicherungsträger rückverrechnen zu können, ist es nötig, dass die Verordnung vor Behandlungsbeginn von der zuständigen Krankenkasse bewilligt wird. Wir sind ihnen gerne bei dieser bürokratischen Abwickelung behilflich. Selbstverständlich stehen wir ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns jetzt an: (0511) 899 899 0

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Bildnachweise | Links | © 2017-2018 Maike S. Kuschmierz | all rights reserved