Krankengymnastik klassisch

Krankengymnastik ist: "ärztlich verordnete Bewegungstherapie". Sie ist eine aktive und sehr wichtige Behandlungsform. Krankengymnastik ist: "ein Heilmittel, das mit speziellen Behandlungstechniken bei Fehlentwicklungen oder Funktionsstörungen organischer Art oder als Folge psychischer Störungen angewandt wird". Schädigungen durch verkürzte oder schwache Muskelgruppen und Ungleichgewichte in der Muskulatur (muskuläre Dysbalancen) verursachen häufig erhebliche Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen. Diese Schäden können nur durch gezielte Kräftigung der Muskulatur behoben werden. Zwingende Voraussetzung für die Behandlung ist der krankengymnastische Befund.

Prophylaktische, therapeutische und rehabilitative Ziele sind: "Hilfen zur Entwicklung, zum Erhalt und zur Wiederherstellung aller Funktionen im somatischen und psychischen Bereich oder die Schulung von Ersatzfunktionen bei nicht rückbildungsfähigen Störungen." Die angewandten Verfahren sind spezielle krankengymnastische Techniken. Für den Kranken sind das "dosierte Bewegungsformen aus Sport und Gymnastik , sowie Bewegungsabläufe aus den Alltagsbewegungen." Lern-, Übungs- und Trainingsprinzipien zur schadlosen Leistungssteigerung wurden aus der Leibeserziehung, dem Sport und der Sportmedizin übernommen.

Information, Motivation und Schulung des Patienten über gesundheitsgerechtes - und auf die Störung der Körperfunktion abgestimmtes - Verhalten sind Bestandteil der ärztlich verordneten Behandlung. Die gezielte Schulung des Patienten im Gebrauch seiner Hilfsmittel ist verordnungsfähige Aufgabe des Physiotherapeuten.

Andere Verfahren der physikalischen Therapie wie Massage, Elektrotherapie, Hydrotherapie u. a. werden - wenn erforderlich - ergänzend und unterstützend kombiniert. Die krankengymnastische Behandlungssituation - ob Einzel- oder Gruppenbehandlung - ist gekennzeichnet durch die personelle Begegnung von Behandler und Patient.

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Bildnachweise | Links | © 2017-2018 Maike S. Kuschmierz | all rights reserved